Ernaehrungsberatung3.jpg

Ernährungstherapie

​Liegt bei Ihnen eine ernährungsabhängige Erkrankung vor? 

 

Der Leidensweg kann lang sein. Mit meiner Ausbildung und Erfahrung biete ich Ihnen eine qualifizierte, wissenschaftlich fundierte und auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmte Ernährungstherapie. 

 

So hilft ein strukturiertes Ernährungs-Beschwerden-Protokoll oft schon, um individuelle Unverträglichkeiten herauszufinden. Unter Beachtung der Lebensumstände, Gewohnheiten und des medizinischen Gesamtbildes erarbeiten wir Ihren persönlichen Plan für die Ernährungstherapie.

 

Das Ziel ist es, die Beschwerden völlig zu beseitigen oder auf ein Minimum zu reduzieren und Folgeerkrankungen zu vermeiden. 

 

Bei folgenden Erkrankungen liegt eine diätetische Indikation zur Ernährungstherapie vor (Auszug): 

 

  • Übergewicht und Adipositas (BMI ≥30)

  • Untergewicht und Mangelernährung

  • Lebensmittelunverträglichkeiten (z.B. Gluten, Lactose, Fruktose, Histamin)

  • Magen-Darm-Erkrankungen (z.B. Reizdarm, Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa)

  • Nieren-, Leber-, Herz-Kreislauf-Erkrankungen (z.B. Bluthochdruck)

  • Gicht, erhöhte Harnsäurewerte

  • Fettstoffwechselstörung (Cholesterin, Triglyceride)

  • Diabetes mellitus Typ1 und Typ 2

  • Osteoperose

  • Multiple Sklerose

  • Rheumatische Erkrankungen

  • Onkologische Erkrankungen

Vereinbaren Sie sehr gerne ein unverbindliches Beratungsgespräch